Die aktuellen Tabellen und Schnittlisten finden Sie ab sofort unter Mein-Klub oder HIER.
U14m: KV Bamberg holt sich zum Saisonabschluss noch einen Tabellenpunkt
Geschrieben von: Markus Eckert   

Am 10. Spieltag hatte die u14 männlich den SKV Bad Neustadt u. U. zu Gast auf der heimischen
Anlage in Breitengüßbach. Nach einem starken Kampf trennten sich beide Mannschaften mit
einem 3:3 unentschieden.
In der Startpaarung gingen für die Bamberger Felix Koch (SpVgg Rattelsdorf) und Timo Stöcklein
(FC Eintracht Bamberg 2010) auf die Bahn. Koch hatte von Anfang an seine Schwierigkeiten und
hatte einen schlecht Tag erwischt. Mit einem Gesamtergebnis von 392 Kegel und 0:4 SP ging er
ziemlich enttäuscht von der Bahn. Bei Stöcklein hingegen lief es wesentlich besser. Mit sehr guten
485 Kegel und 3:1 SP konnte er seinen Mannschaftspunkt für die Bamberger ergattern. Somit
hatten beide Mannschaften einen Mannschaftspunkt. Bad Neustadt hatte allerdings 94 Kegel
mehr. Somit sollte es für die Schlusspaarung nicht leicht werden.
In der Schlusspaarung standen Juri Becker (TSG 05 Bamberg) und Michael Schumm (FC
Eintracht Bamberg 2010). Beide kämpften und gaben nochmal alles. Becker holte seinen
Mannschaftspunkt souverän mit 529 Kegel und 4:0 SP. Bei Schumm sah es schon etwas anders
aus. Hier entschied sich das Duell erst auf die letzten Würfe. Mit 525 Kegel und 3:1 SP konnte
auch er seinen Mannschaftspunkt für die Bamberger holen. Am Ende fehlten dann 24 Kegel für
den Sieg.
Nichts desto trotz spielten die Bamberger ein überragendes Spiel und der Tabellenpunkt geht
verdient an beide Mannschaften. Leider belegt man trotzdem den letzten Platz in der Bayernliga