Die aktuellen Tabellen und Schnittlisten finden Sie ab sofort unter Mein-Klub oder HIER.
U 14 männlich muss Niederlage beim GH 1923/TSV Lauf hinnehmen
Geschrieben von: Markus Eckert   

Die U 14 männlich des KV Bamberg musste am 2. Spieltag auswärts beim GH 1923/TSV Lauf zum Nachholspiel ran. Mit 1,5:4,5 Mannschaftspunkten und einem Gesamtergebnis von 1669:1831 mussten sich die Bamberger geschlagen geben.

 

In der Startpaarung standen Felix Koch (SpVgg Rattelsdorf) und Timo Stöcklein (FC Eintracht Bamberg 2010). Koch kam leider überhaupt nicht in seinen Rhythmus und verließ nach 60 Wurf die Bahn mit 166 Kegel. Für Koch wurde Jonas Mauser (SKC 67 Eggolsheim) eingewechselt, mit der Hoffnung das Spiel noch drehen zu können. Mauser kam leider ebenfalls nicht in seinen Rhythmus und war mit 172 Kegel nicht zufrieden. Mit einem Gesamtergebnis von 338 Kegel mussten sich Koch und Mauser gegen Radina (482 Kegel) mit 0:4 Satzpunkten geschlagen geben. Stöcklein hatte es mit Stübinger zu tun. Nach einem Kopf-an-Kopf-Duell gab es keinen endgültigen Sieger in diesem Duell. Beide spielten 439 Kegel (2:2 SP) und trennten sich somit unentschieden. Somit bekam jeder 0,5 MP. Nach der Startpaarung war somit der Grundstein für die Laufer gelegt und es wurde ein schwieriger Kampf für die Bamberger. Man lag mit 144 Kegel und 0,5:1,5 Mannschaftspunkten hinten.

 

In der Schlusspaarung standen Juri Becker (TSG 05 Bamberg) und Michael Schumm (FC Eintracht Bamberg 2010). Beide kämpften noch einmal für die Bamberger und gaben alles. Leider vergebens. Becker trennte sich mit seinem Gegner unentschieden (465:465 Kegel). Allerdings gewann Becker den Mannschaftspunkt für die Bamberger, da er mit 2,5 Satzpunkten dieses Duell am Ende trotzdem für sich entscheiden konnte. Schumm erspielte sich gute 427 Kegel. Er musste sich allerdings geschlagen geben, da sein Gegner Franz mit 445 Kegel dieses Duell für sich entscheiden konnte (2:2 SP).

 

Am Ende verlor man das Spiel deutlich mit 162 Kegel und 1,5:4,5 Mannschaftspunkten. Für das nächste Spiel müssen die Bamberg Anfang Dezember nach Bad Neustadt.

Das Spiel in Lauf müssen die Bamberger abhaken und sich auf das kommende Auswärtsspiel konzentrieren.