Die aktuellen Tabellen und Schnittlisten finden Sie ab sofort unter Mein-Klub oder HIER.
U18 weiblich zieht ins Halbfinale ein
Geschrieben von: Karin Behr   

Nach einer eher mäßigen Vorstellen am letzten Spieltag der Bayernliga U18 weiblich Nord mussten sich die Bambergerinnen beim direkten Konkurrenten SKK Bad Kötzing mit 4:2 Punkten und 2090 zu 2030 Kegel geschlagen geben.

 

In der Startformation betraten Rosalie Fischer (TSV Breitengüßbach) und Jessica Corintan (RSC Concordia Oberhaid) die Hirschauer Bahnanlage. Rosalie Fischer musste sich mit einem klaren 4:0 SP gegen die stark aufspielende Konkurrentin Annalena Grassl mit 553 zu 487 Kegel geschlagen geben. Auf den Nebenbahnen lief es bei ihrer Teamkollegin Jessica Corintan ebenfalls nicht gut. Total von der Rolle nach 122/116 Kegel übergab sie das Spiel an Celina Böhm (SpVgg Rattelsdorf). Böhm konnte in ihrem ersten Durchgang mit 132 Kegel und dem ersten Satzpunkt für die Domstädterinnen überzeugen. Leider konnte sie das Niveau nicht halten und somit verlor das Duo gegen Anna Hanauer mit 532 zu 483 Kegel und 3:1 SP das Match.

 

Mit 0:2 Mannschaftspunkten und 115 Kegel im Minus betrat nun das Bamberger Schlussduo die Hirschauer Anlage. Janina Kleinhenz (FC Eintracht Bamberg) kämpfte sich überzeugend nach einer schwachen Startbahn auf dem Bestergebnis ihres Teams auf 547 Kegel. Somit holte sie gegen Nadine Rinkl mit 502 zu 547 Kegel und 3:1 Satzpunkten den ersten Mannschaftspunkt für die Domstädter. Tina Volkmer (TSV Breitengüßbach) spielte an diesem Tag gegen ihr Team der vergangenen Saison. Mit 503 zu 513 Kegeln und 3:1 Satzpunkte holte sie, etwas enttäuscht über ihr Ergebnis den zweiten Mannschaftspunkt für Bamberg. Auf Grund des besseren Ergebnisses von 2090 zu 2030 Kegel von den Mädels des SKK Bad Kötzing gingen die Punkte für das Gesamtergebnis leider nicht zu Gunsten von Bamberg aus.

 

Die Bambergerinnen qualifizieren sich als zweitplatzierte hinter den SKK Bad Kötzing für das Halbfinale der U18 weiblich am 22. April 2018 in Katzwang. Hier werden die Bambergerinnen auf die Mädchen des SKK Oberlauterbach, den Erstplatzierten der Bayernliga Süd, treffen.

 

Tabelle Bayerliga Nord:

1 SKK Bad Kötzting 9 - 3 Punkte 24,0 Mannschaftspunkte

2 KV Bamberg 7 - 5 Punkte 22,0 Mannschaftspunkte

3 KV Nürnberg 6 – 6 Punkte 18,0 Mannschaftspunkte

4 SKV Bad Neustadt u. U. 2 – 10 Punkte 8,0 Mannschaftspunkte