Die aktuellen Tabellen und Schnittlisten finden Sie ab sofort unter Mein-Klub oder HIER.
U18 männlich zu Hause erfolgreich
Geschrieben von: Karin Behr   

An Ihrem ersten Heimspiel konnte sich die Bamberger U18 männlich mit einem erfolgreichem Sieg von 6 : 0 Punkten und 2063 zu 1910 Kegeln gegen die Gäste des SKV Bad Neustadt behaupten.

 

Die Startpaarung bildeten wieder Christian Corintan (RSC Conc. Oberhaid) und Lukas Biemüller (TSV Ebermannstadt) für die Gastgeber. Nach dem verloren ersten Satz von 142 zu 143 Kegeln holte sich Corintan gegenüber Simon Schmitt mit 3:1 SP den Mannschaftspunkt. Mit 540 zu 486 Kegeln konnte der Oberhaider das Tagesbestergebnis verbuchen. Auf den Nebenbahnen wurde es durch ein 2:2 SP von Biemüller gegen Sandro Wölfling etwas spannender. Durch das bessere Gesamtergebnis von 513 u 501 Kegeln konnte jedoch auch hier der Bamberger Akteur den Mannschaftspunkt für sein Team sichern.

Mit Florian Seiler (TSV Ebermannstadt) und Lukas Then (Polizei SV Bamberg) wurde das Bamberger Schlussduo gebildet. Florian Seiler konnte sich ebenfalls durch das bessere Gesamtergebnis von 510 zu 490 Kegeln gegenüber Alexander Dümling nach 2:2 SP den Mannschaftspunkt sichern. Ein klares 4:0 nach Satzpunkten fuhr zeitgleich Lukas Then im Duell gegen Janik Tückert ein. Mit 500 zu 433 Kegeln blieb hier der Unterfranke weit hinter den Domstädter.

Am kommenden Sonntag bestreiten die Jungs eines der weitesten Auswärtsspiele bei AN Thal.