Die aktuellen Tabellen und Schnittlisten finden Sie ab sofort unter Mein-Klub oder HIER.
U18 männlich Bayerischer Vizemeister
Geschrieben von: Karin Behr   

Die U18 männlich konnte bereits am vorletzten Spieltag den Titel des Bayerischen Vizemeisters 2015 und somit die Qualifikation zu den Deutschen Jugendmeisterschaften sichern. Am letzten Spieltag beim KV Haßberge/Steigerwald konnten die Bamberger nochmals mit einem 0 zu 6 Sieg (6:10 SP) und 2112 zu 2203 Kegel punkten.

Für das Bamberger Team startete Melvin Rohn (Polizei SV Bamberg) und Florian Seiler (TSV Ebermannstadt). Melvin Rohn konnte mit überzeugenden 556 Kegeln glänzen und holte gegenüber Pascal Österling (540 Kegel) mit 2:2 SP den Mannschaftspunkt für sein Team. Ebenfalls starke 555 Kegel verbuchte Florian Seiler und sicherte sich Problemlos gegen das Duo Fabian Lohr und Julian Weinhold (499 Kegel) mit 1:3 Satzpunkten den Mannschaftspunkt.

 

Das Schlussduo, bestehend aus Christoph Kaiser (TSV Breitengüßbach) und Christian Corintan (RSC Conc. Oberhaid) mussten nun nur noch den Vorsprung halten. Christoph Kaiser erzielte ebenfalls sehr gute 555 Kegel und musste gegen den stärksten Unterfranke, Andreas Aumüller (544 Kegel) seinen Mannschaftspunkt (1:3 Satzpunkte) erkämpfen. Auf den Nebenbahnen konnte Christian Corintan nach 2:2 Satzpunkten den Mannschaftspunkt gegenüber Sven Haderlein durch das bessere Ergebnis (529:537 Kegel) sichern.

Die Punkteserie beendeten die Bamberger mit 22 zu 6 Punkten hinter den Bayerischen Meister TuS Hirschau (24 : 4 Punkte) und vor dem SC Luhe-Wildenau (18 : 10 Punkten).

Bildbeschreibung:
vorne von links: Lukas Then, Christian Corintan, Lukas Biemüller
hinten von links: Melvin Rohn, Florian Seiler, Robin Straßberger, Christoph Kaiser